NiSV Fackunde

NISV Ausbildung durchausgebildete Fachärzte

Hochleistungsstarke, gute Geräte kosten viel Geld und sollten auch nur von gut ausgebildetem Personal bedient werden, nur so kann ihr volles Potenzial ausgenutzt werden. 

NiSV ist genau der richtige Weg, die Ausbildungsstruktur ein bisschen einheitlicher zu gestalten, Wissen zu vertiefen und den schwarzen Schafen in der Kosmetik Branche endgültig die Stirn zu bieten.

2009
12 Jahre Erfahrung

NISV Fachkunde

0 +
Anmeldungen zur NISV Ausbildung
0 %
mit staatlichen Zuschüßen
medical-students-with-modern-devices-on-the-lectur-2021-08-26-15-30-16-utc-min
professional-cosmetologist-doing-laser-procedures-2021-09-04-14-20-53-utc-min
AUSGEBILDETE FACHÄRZTE

Willkommen zu deiner NISV Ausbildung

Unser kompetentes und professionell ausgebildetes Team  um Frau Dr. S. Dabbass und weiteren 4 Ärzten bildet Sie nach neuesten Fakten aus und begleitet Sie bis zur erfolgreich abgelegten Prüfung.

Wir müssen der NiSV positiv entgegentreten, denn die Vorteile überwiegen deutlich. Mit der Fachkunde, die wir damit erhalten, können wir uns nicht nur von unseren Mitbewerberinnen, die diese Fachkunde nicht absolvieren, abheben, sondern auch das Ansehen unseres Berufes erhöhen. Die NiSV stellt nicht, wie viele denken, unser Know-how und Können infrage, sondern ermöglicht uns, unsere Arbeit einmal von einer ganz anderen vielleicht noch unbekannten Seite zu entdecken: der Physik, die hinter der Technik steckt. Denn genau darum geht es bei der NiSV.
Wir sollen die Technik des Gerätes, mit dem wir arbeiten, kennen, und zwar richtig, mit allen Vorteilen, Risiken und Nebenwirkungen. Denn Nebenwirkungen haben gute Geräte immer, sonst würden sie ja nichts in unserem Körper bewirken.

Gern unterstützen wir Sie ei der Beantragung von gesetzlichen Zuschüssen, der Übernahme der Ausbildungskosten durch das Arbeitsamt oder sie können gern bei uns in Raten zahlen.

ZERTIFIZIERTE NISV SCHULUNGEN FÜR KOSMETIKERINNEN UND ANFÄNGERINNEN

Warum Sie uns Vertrauen sollten

Die Apparative Kosmetik hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Standbein vieler professioneller Kosmetikstudios entwickelt, mit dem hohe Umsätze erzielt werden. Dabei bergen Geräte, die mit Strahlen arbeiten, bei falscher Anwendung ein gewisses Verletzungsrisiko. Um Kundinnen vor Schäden und Kosmetikerinnen vor Klagen zu schützen, trat am 01.01.2021 die „Verordnung zum Schutz gegen die nichtionisierende Strahlung bei der Anwendung am Menschen“ (NiSV) in Kraft.

Die Verordnung besagt unter anderem, dass ab 2022 ein erfolgreich absolvierter Fachkundenachweis durch spezielle NiSV Schulungen erforderlich ist, um bestimmte Geräte weiter für kosmetische Behandlungen nutzen zu dürfen.

Die NiSV wurde durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit entwickelt. Sie steht für die Sicherstellung von Fachwissen rund um Geräte mit nichtionisierender Strahlung.

Dr. Amani Alameen Ärztin

Dr. Safa Dabbass Ärztin

Dr. Lava Alkurdi Ärztin

Dr. Lava Alkurdi Ärztin

Dr. Lava Alkurdi Ärztin

Dr. Lava Alkurdi Ärztin

12 Standorte

über 12 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Keine langen Anfahrzeiten und flexible Lehrgänge – direkt beim Hersteller ! Tages-, Abend-, und Wochenendkurse

Ratenfinanzierung

Zahlen Sie Ihre Kursgebühren in 24 Raten, zinsfrei und bequem. Achtung Studio-Rabatte ab 2 Teilnehmer ! Einfach anmelden und Ratenzahlung wählen.

Geräte vom Hersteller

Wir arbeiten sehr eng mit Geräteherstellern in Deutschland, Schweiz und Europa zusammen. durch diese Zusammenarbeiten haben wir die neustenGeräte

FAQ

Häufig gestellte Frage

Als NiSV wird die „Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung beim Menschen“ bezeichnet. Bislang durften die meisten apparativen Behandlungen im Kosmetik Bereich mit diversen Geräten ohne gesetztlich vorgeschriebene Qualifikation von Kosmetikern und Kosmetikerinnen angeboten werden, obwohl die damit verbundenen Gesundheitsrisiken für den Menschen erheblich sein können. Zum Schutz der VerbraucherInnen hat der Gesetzgeber entschieden, dass AnwenderInnen dieser, von der NiSV betroffenen Geräte, einen Fachkundenachweis vorliegen müssen. Damit wird sichergestellt, dass die AnwenderInnen sich auch wirklich mit den Geräten auskennen und die Gefahren und Risiken einschätzen können.

Folgende Geräte sind von den NisV betroffen, sofern sie zu kosmetischen oder sonstigen nichtmedizinischen Zwecken eingesetzt werden. (Behandlungen zu medizinischen Zwecken fallen damit nicht unter die Regelungen der NiSV):
• Ultraschallgeräte
• IPL-Geräte
• Lasergeräte
• Hochfrequenzgeräte
• Niederfrequenzgeräte
• Gleichstromgeräte
• Magnetfeldgeräte
Für jede Strahlenquelle gibt es Grenzwerte, die darüber entscheiden, ob das jeweilige Gerät unter die NiSV-Verordnung fällt oder nicht.

Der Hersteller jedes Gerätes weiß, unter welche/n Technologie/n das von Ihnen gekaufte Gerät fällt. Es ist möglich, dass Geräte mit mehreren Funktionen (Kombinationsgeräte) von der Verordnung mehrfach betroffen sind.

Unser Angebot

NiSV Lehrgänge Deutschland

Die Verordnung ist für Sie und Ihre Kunden ein großer Schritt für mehr Sicherheit durch umfassenderes Wissen über Ihre Technologien.

Optische Strahlung

Notwendig für die Arbeit mit optischer Strahlung oder auch Laserstrahlung. Themen des Moduls: physikalische Grundlagen, Anwendungsbereiche und biologische Wirkung

Grundlagen der Haut

Grundkurs, der die Basis für die Fachkundemodule bildet. Das Modul entfällt, wenn mind. 5 Jahre mit einem Gerät gearbeitet oder eine mind. 2-jährige Ausbildung als staatl. anerkannte Kosmetikerin absolviert wurde.

H / U - Ultraschall

Notwendig für die Arbeit mit Ultraschallgeräten. Vermittlung von physikalischen Grundlagen zum Thema Ultraschall. Zusätzlich Lerninhalte zu den Auswirkungen von Ultraschall auf das Gewebe

EMF in der Kosmetik

Notwendig für die Arbeit mit Hochfrequenzgeräten. Das Modul vermittelt Wissen in Bezug auf die Auswirkungen der Felder auf Gewebe oder die Organe

EMF zur Stimulation

Notwendig für die Arbeit mit Niederfrequenz-, Gleichstrom- oder elektromagnetischen Feldern. Voraussetzung für dieses Modul ist der Nachweis einer Lizenz als Übungsleiter mit einer Ausbildung von mindestens 120 Lerneinheiten